Virtueller Spaziergang am stillgelegten Flughafen Nikosia

Dank eines Projekts mit dem Titel „Recapturing the Spirit of the Old Nicosia Airport“ des Cyprus Institute ist jetzt ein virtueller Spaziergang am alten Flughafen Nikosia (NIC) möglich.

Darüber hinaus bietet die Website eine Sammlung historischer Bilder und Videos, die ein Fenster zu den Tagen öffnen sollen, als der Flughafen voll funktionsfähig war und von zahlreichen Urlaubern genutzt wurde.

Der virtuelle Spaziergang ist unter https://nic-project.com frei verfügbar.

Das Logo der Website ist vom letzten Flug inspiriert, der in Nikosia gelandet ist. Es wurde nach den Gepäckanhängern gestaltet, die von Fluggesellschaften verwendet werden, um aufgegebenes Gepäck an ihre Ziele zu befördern. Das Logo soll daran erinnern, dass der internationale Flughafen von Nikosia einst voll funktionsfähig war. 

Flug CY317 wurde von Cyprus Airways mit einem Flugzeug vom Typ Hawker Siddeley HS-121 Trident 1E mit der Registrierung 5B-DAE durchgeführt. Er führte am 19. Juli 1974 von London über Rom nach Nikosia .

Nach der illegalen Besetzung des Nordens Zyperns durch die Türkei im Juli 1974, wurde das Gebiet des Flughafen Nikosia zur UN-Schutzzone erklärt. Seitdem ist der Flughafen in Nikosia geschlossen.

zurückgelassene Trident auf dem Flughafen Nikosia
Zypern – Flughafen Nikosia – zurückgelassene Trident- Dickelbers [CC BY-SA 3.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)]

Zypernbesuch des Papst – Offizielles Programm

Der Vatikan hat das offizielle Programm für den Besuch des Papst Franziskus veröffentlicht.

Papst Franziskus reist vom 2. bis 6. Dezember nach Zypern und Griechenland, um seine nächste internationale apostolische Reise in die beiden Nationen anzutreten. 

Die Pressestelle des Heiligen Stuhls veröffentlichte seinen geplanten Zeitplan für die fünf Tage, der einen vollen Terminkalender mit Treffen mit lokalen Behörden, Kirchenführern, liturgischen Feiern und ökumenischen Begegnungen beinhaltet.

Programm des Papstbesuch auf Zypern

Am Donnerstag, 2. Dezember, verlässt er Rom in Richtung Zypern und landet um 15 Uhr auf dem internationalen Flughafen Larnaca, wo er offiziell begrüßt wird. 

Der Flughafen Larnaka LCA auf Zypern von außen. Terminalgebäude
Zypern – Flughafen Larnaka LCA – Terminal

Um 16:00 Uhr wird er in der maronitischen Kathedrale Unserer Lieben Frau der Gnade Priester, geweihte Personen, Diakone, Katecheten und Mitglieder kirchlicher Vereinigungen in Zypern treffen. 

Später ab 17.15 Uhr findet die Begrüßungszeremonie im Präsidentenpalast von Nikosia statt, gefolgt von einem Höflichkeitsbesuch beim Präsidenten der Republik und einem Treffen mit den lokalen Behörden, der Zivilgesellschaft und dem diplomatischen Korps. 

Am folgenden Tag, am Freitagmorgen, wird der Papst Seiner Seligkeit Chrysostomos II., dem orthodoxen Erzbischof von Zypern, im orthodoxen Erzbistum von Zypern in Nikosia einen Höflichkeitsbesuch abstatten, gefolgt von einem Treffen mit dem Heiligen Synod in der orthodoxen Kathedrale in Nikosia. 

Später am Morgen wird er einer Messe im „GSP-Stadion“ in Nikosia vorstehen. Am Nachmittag wird er ein Ökumenisches Gebet mit Migranten in der Pfarrkirche zum Heiligen Kreuz in Nikosia halten.

Am Samstag verlässt der Papst Zypern und reist nach Athen, Griechenland, wo er um 11:10 Uhr Ortszeit ankommen soll. 

Donnerstag, 2. Dezember 2021
 ROM – LARNACA – NICOSIA

11:00Abflug mit dem Flugzeug vom internationalen Flughafen Rom/Fiumicino nach Larnaca
15:00Ankunft am internationalen Flughafen Larnaca
15:00OFFIZIELLES WILLKOMMEN am internationalen Flughafen Larnaca
16:00TREFFEN MIT PRIESTERN, Geweihten Personen, Diakonen, Katechisten, kirchlichen Vereinigungen und Bewegungen von Zypern in der maronitischen Kathedrale Unserer Lieben Frau der Gnade in Nikosia
17:15WILLKOMMENZEREMONIE im Präsidentenpalast in Nikosia
17:30HÖFLICHER BESUCH BEIM PRÄSIDENT DER REPUBLIK im Privatbüro des Präsidentenpalastes in Nikosia
18:00TREFFEN MIT BEHÖRDEN, ZIVILGESELLSCHAFT UND DEM DIPLOMATISCHEN KORPS im „Zeremonialsaal“ des Präsidentenpalastes in Nikosia

Freitag, 3. Dezember 2021
 NICOSIA

8:30HÖFLICHKEITSBESUCH BEI SEINEM SEGELGREIFEN CHRYSOSTOMOS II., ORTHODOXER ERZBISCHOF VON ZYPERN im orthodoxen Erzbistum von Zypern in Nikosia
9:00TREFFEN MIT DER HEILIGEN SYNODE  in der orthodoxen Kathedrale in Nikosia
10:00HEILIGE MESSE  im „GSP-Stadion“ in Nikosia
16:00ÖKUMENISCHES GEBET MIT MIGRANTEN  in der Pfarrkirche zum Heiligen Kreuz in Nikosia

Samstag, 4. Dezember 2021
 NICOSIA – LARNACA – ATHEN

9:10Abschiedszeremonie am internationalen Flughafen Larnaca
9:30Abflug mit dem Flugzeug nach Athen

Vatikan bestätigt Papstreise im Dezember nach Zypern

Der Vatikan hat am Freitag offiziell angekündigt, dass Papst Franziskus vom 2. bis 4. Dezember 2021 Zypern besuchen wird.

Die Ankündigung der Reise war eine weitere Bestätigung dafür, dass sich der 84-jährige Papst vollständig von einer Darmoperation im Juli erholt hat

Der Vatikan kündigte die Reise an, gab aber noch kein vollständiges Programm heraus.

Papst Franziskus – Quelle: Casa Rosada (Argentina Presidency of the Nation), CC BY-SA 2.0 https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0, via Wikimedia Commons

Zypern und Corona – aktueller Stand

Zypern – Ayia Napa – Nissi Beach

Einstufung Zyperns in Deutschland

Zypern war von Coronavirus stark betroffen. Zuletzt sind die Zahlen jedoch gesunken, Die Inzidenz liegt derzeit bei ca. 51 (Quelle: https://www.corona-in-zahlen.de/weltweit/zypern/)

Das RKI hat daher Zypern als Risikogebiet eingestuft und warnt vor nicht notwendigen, touristischen Reisen nach Zypern.

Einstufung Deutschland und der Schweiz auf Zypern

Deutschland und die Schweiz sind derzeit in der roten Kategorie eingestuft.

Touristen aus Deutschland müssen daher bei Einreise einen negativen PCR Labortest vorlegen, der nicht älter als 72h sein darf.

Des Weiteren muss bei der Einreise ein weiterer Test durchgeführt werden. Die Kosten für diesen Test trägt der Reisende. Bis das Ergebnis des Test bei der Einreise vorliegt, hat sich der Reisende in Quarantäne zu begeben

Einstufung Österreichs auf Zypern

Österreich ist zur Zeit in die orangene Kategorie eingestuft.

Für Reisende aus Österreich bedeutet dies, dass die bei der Einreise einen negativen PCR Labortest vorlegen müssen, der nicht älter als 72h sein darf.

Ein weiterer Test bei der Einreise entfällt, genau so wie eine Quarantäne

Aussicht

Bei den derzeit fallenden Inzidenzen und der zunehmender Impfquote in Europa, ist davon auszugehen, dass sich die Einreisebedingungen nach Zypern und die Bedingungen der Einreise in die Heimatländer schnell ändern.

Über die Entwicklungen halten wir euch auf den Laufenden.