Jetzt ist es amtlich – Zyperns Badestellen haben eine ausgezeichnete Qualität

Nach all den schlechten Nachrichten, endlich wieder mal was positives.

Die europäische Umweltagentur hat ihren Bericht zur Qualität der europäischen Badegewässer 2019 veröffentlicht. Der Bericht bescheinigt Zypern für über 99% der Badestellen auf der Sonneninsel eine ausgezeichnete Qualität und liegt damit an erster Stelle in Europa. Das ist eine weitere Auszeichnung nach über 50 Stränden, die mit der blauen Flagge ausgezeichnet sind.

Zypern - Die Qualität der Badegewässer auf Zypern ist ausgezeichnet - WISE-Datenbank zur Badegewässerqualität (Angaben aus den Jahresberichten 2019 der EU-Mitgliedstaaten, Albaniens und der Schweiz).
Zypern – Die Qualität der Badegewässer ist ausgezeichnet – WISE-Datenbank zur Badegewässerqualität (Angaben aus den Jahresberichten 2019 der EU-Mitgliedstaaten, Albaniens und der Schweiz).

Da nach der Verlängerung der Reisewarnung durch das auswärtige Amt Fernreisen bis Ende August 2020 nur unter erschwerten Bedingungen möglich sind, bietet sich ein Sommerurlaub in der EU an.

Warum dann nicht zu den schönsten Stränden Europa nach Zyperns reisen?

Zyperns Gasstreit – Worum geht es?

Bei Zyperns Gasstreit geht es darum, dass die Türkei einen Anspruch auf das Erdgasvorkommen erhebt, dass sich südlich von Zypern befindet. Die ungefähre Lage des Erdgasvorkommens könnt ihr der Grafik entnehmen.

Dabei benutzt die türkische Regierung zwei Argumente:

  1. Das Gasvorkommen befindet sich teilweise auf dem türkischen Kontinentalschelf
  2. Dadurch das Zypern ein zweigeteiltes Land ist, hat die türkisch zyprische Bevölkerung des nordzyprischen Staats einen Anspruch an einen Teil des Erdgasvorkommens und die Türkei als Garantiemacht des international nicht anerkannten States somit ebenfalls.

Um diesen Anspruch zu verdeutlichen, entsendete die Türkei im Sommer 2019 drei Bohr- und Forschungsschiffe in die zyprischen Gewässer, um die Gasvorkommen zu erkunden.

Seitens der EU werden die Entsendungen als Provokation aufgefasst, das die EU und weitere Länder die Besetzung des Norden Zypern durch die Türkei und den ausgerufen Staat nie anerkannt haben

Als Reaktion darauf haben die Außenminister der EU -die Republik Zypern ist Mitglied der EU- Maßnahmen gegenüber der Türkei beschlossen. Die Maßnahmen beinhalten, bis auf Weiteres keine Gespräche seitens der EU mit der Türkei über Themen wie Wirtschaft und Handel zu führen, sowie die Kreditvergabe der Europäischen Investitionsbank an die Türkei einzuschränken.

Aber auch auf die EU Sanktionen wurde seitens der Türkei reagiert. Sie haben beschlossen ein weiteres Erkundundgsschiff in die betroffene Region zu entsenden.

Des Weiteren hindert die Türkische Marine Schiffe von Unternehmen, die eine Lizenz seitens der zyprischen Regierung zur Erkundung der Gasvorkommen erhalten haben, an den Eintritt in das Gebiet.

Was spürt ihr als Urlauber auf Zypern von diesem Streit? Gar nichts. Derzeit spielt sich alles auf der politischen Ebene ab und die Auswirkungen des Streits haben keinen Einfluss auf das Leben auf der Insel.